Bekannt geworden ist die Sabrage, also das Öffnen einer Champagnerflasche mit einem Säbel, in den Zeiten der französischen Revolution unter Napoleon Bonaparte. Napoleon und seine Offiziere waren große Freunde des französischen Schaumweins. Auf ihren Durchritten durch die Dörfer und Städte passierte es regelmäßig, dass den Offizieren von begeisterten Bewohnern Champagnerflasche als Geschenk gemacht wurden. Nun war es kaum möglich, mehrere Flaschen länger zu transportieren. Auf dem Pferd sitzend, mit einem Säbel in der einen Hand und der Champagnerflasche in der anderen, blieb den Offizieren nicht viel anderes übrig, als die Flaschen schnell zu trinken und ihnen hierfür sprich wörtlich den Kopf mit dem Säbel abzuschlagen – die Geburtsstunde der Sabrage.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden